Samstag, 4. November 2017

Apfelliebe und Herbstpost

von Kerstin


Ein fröhliches Hallo zum Wochenende.  Vielleicht ein Stückchen Apfel-Schmand-Kuchen gefällig ?


Diesen Kuchen mag ich in der Herbstzeit besonders gerne, denn mit guten Äpfeln, Quark und Schmand ist er einfach herrlich lecker.


Glaubt Ihr nicht ? Bitte sehr, hier kommen die Zutaten:
  • 500 ml Milch
  • 225 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Dinkelmehl
  • 0.5 Tl Weinsteinbackpulver
  • 600 g kleine Äpfel
  • 250 g Magerquark
  • 400 g Schmand 

400 ml Milch aufkochen und mit den restlichen 100 ml Milch und 100 g Zucker das Puddingpulver glatt rühren. Das Puddingpulvergmisch zur Milch geben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, beiseite stellen damit es abkühlen kann und ab und zu umrühren. 


75 g Butter, 75 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt arbeiten. Das Ei kurz unterkneten. Mehl und Backpulver zugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Mit bemehlten Händen in einer gefetteten Springform verteilen. Dabei einen 2 cm hohen Rand hochziehen.


Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel auf der runden Seite mehrfach ca. 0,5 cm tief einschneiden (faules Mädchen hat das aber hier nicht gemacht). Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Quark, Schmand und 50 g Zucker gut verrühren. Pudding esslöffelweise unterrühren und alles zu einer glatten Creme rühren. Auf den Boden der Form streichen und mit den Äpfeln belegen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 70-75 Min. backen. Evtl. nach 50 Min. mit Backpapier abdecken. Fertisch!!


Solange der Kuchen noch am Auskühlen ist zeige ich Euch geschwind meine Herbstpostkarten über die ich mich sehr gefreut habe. Von Mandy und Nicole




von Nicole und Heike


von Doreen und Lotte


von Karin und Manu




und von Biggi und Ingrid! Ich danke Euch herzlichst für all diese liebevoll gestalteten Karten die mein Herz erfreut haben. Viel Spaß beim Nachbacken. Achja und schaut doch mal bei den Bärbel`s vorbei da könnt Ihr die passende Kuchentasche dazu gewinnen!


Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥
verlinkt mit: Niwibo

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    der Kuchen schaut sehr sehr lecker aus, witzig ist auch die Kuchentasche so was hab ich noch nie gesehen.
    Schöne Post hast du bekommen, nun hab einen guten Start ins Wochenende alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    der Kuchen sieht einfach schon Oberlecker aus...ich werde ihn heute direkt nachbacken, den ich habe noch Schmand der verbraucht werden muss, freu. Danke für das Rezept
    Und jetzt hüpfe ich zur Kuchentasche
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,

    herzlichen Dank für deinen eindrucksvollen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hier bin ich nochmal. Der Kuchen wird bestimmt nachgebacken. Lecker,lecker!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin, sooo viel Post hast du bekommen?!! Tolle Aktion von Nicole!
    Ganz lieben Dank für das so lecker klingende Rezept, und erprobte von lieben Bloggerinnen sind mir am allerliebsten!
    Es sind noch viele Äpfel da, lach!
    Schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen liebe Kerstin,
    komm' doch mal mit zwei Stück Kuchen vorbei........... Kaffe spendiere ich, zwinker, zwinker
    Der Kuchen sieht ja echt lecker aus!
    Mit Herbstpost bist Du ja ganz schön Verwöhnt worden; freut mich für Dich!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    ich hab doch noch nicht gefrühstückt...... und dann kommst du mit diesem leckeren Apfelkuchen ums Eck.
    Da hätte ich jetzt soooo gern ein Stück und einen heissen Kaffee dazu. Hmmmmmm.
    ...und die Karten sind der Hammer, oder? Alle!!! Einfach nur schön. Ich freue mich auch immer riesig, wenn ich diese kleinen Kunstwerke im Briefkasten finde.

    liebe Grüße und Drückerle
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin, du wirst es nicht glauben aber ich habe eben meinen Topfenkuchen mit Äpfeln aus dem Ofen genommen. Die Kuchentasche würde ich gut brauchen können. Der Kuchen kommt jetzt bald zu meiner 88 jährigen Mama geliefert. Wir treffen uns alle bei ihr zum Kaffee Nachmittag, Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. was für eine hübsche Idee . Und gar nicht schwer nach zu nähen :)
    Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Ach, was für eine superpraktische Idee - und den Kuchen hab ich mir auch abgspeichert, der wird bestimmt nachgemacht weils mal ein etwas anderes Rezept ist ...
    Machs dir gemütlich,
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin, der Kuchen sieht ja traumhaft aus. Das Rezept nehme ich gerne mit!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    hmm der Kuchen sieht soooo lecker aus, da würde ich am liebsten gleich reinbeißen!!!! Köstlich, allen die Bilder sehen sehr verführerisch aus und deine Herbstkarten sind einfach wundervoll. Die Herbstkarten Aktion von Niwibo ist einfach so herzlich und macht so vielen Freude. ♥
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit deinen Lieben und freue mich so mit euch, dass es Tari wieder besser geht! Nun musst nur noch du wieder gesund werden. Alles Liebe und Gute für dich!

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für das schöne Rezept ! Den Kuchen werde ich mal backen .
    Ich bewundere deine schönen Herbstkarten, toll gebastelt !
    So eine ähnliche Kuchentasche habe ich auch schon genäht, sehr praktisch.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonnatg !
    LG Käthe

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe ja Apfelkuchen fast jedwelcher Art. Leider bin ich da die einzige.... also guck ich mir deinen Kuchen an
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    auch Du hast wunderbare Post bekommen.
    Bei einem leckeren Stück Kuchen kannst Du sie ja nochmal gebührend bewundern :-)
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hola liebe Kerstin...weisste was? Du bist ganz schön fies *gg* Ich habe zwar gerade gefrühstückt und bin ja auch nicht so ein Kuchenfan, aaaaaaaaaber alles was mit Obst ist und vor allem mit Äpfeln mag ich dann doch gerne; und bei dem Kuchen läuft mir gerade sowas von das Wasser im Mund zusammen. Ich habe förmlich den säuerlichen Geschmack auf der Zunge^^ Sieht echt superlecker aus udn könnte ich jetzt zaubern würde ich mir sofort ein Stück schnappen, wobei wahrscheinlich wäre ich zu spät...alles weg ;-)

    Tolle Post hast du bekommen, bei solch schönen Karten ist es doch im Grunde schade wenn man sie dann irgendwann an die Seite legt, gell.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kerstin,
    hmm lecker, den Kuchen habe ich gestern Abend schon bewundert, der schaut richtig lecker aus! Das wäre ein Kuchen für den Mann, der liebt so was total gern. Und reichlich Post ist angekommen, so schöne Karten!
    Und dann erinnert der Beitrag mich natürlich wieder daran, dass ich auch noch so eine Kuchentasche nähen muss, die steht sogar noch auf meiner Liste die ich mir mal gemacht habe. *g* Aber ich denke es wird Frühling werden, denn davor steht noch so einiges was bis Weihnachen fertig sein soll.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kerstin,
    erstmals danke ich dir herzlich für deinen lieben Besuch bei mir! Und zum Zweiten "nehme" ich gerne ein Stück von deinem Apfel-Schmand-Kuchen und lese mich durch deine schönen Posts! Natürlich werde ich dir auch in nächster Zeit folgen!
    Ich wünsche dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  19. mmmm, was für ein leckeres Apfelkuchen-Rezept, liebe Kerstin, danke dafür ;-))) mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen...
    Deine phänomenale Kuchentasche habe ich schon im Bärbel-Blog bewundert!! So coooool!
    Einen feinen Sonntagabend wünsche ich Dir und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Herzlich Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    die coole Kuchentasche habe ich ja schon bewundert. Jetzt ist dein leckerer Kuchen dran. Da bekomme ich gleich Appetit. Vielen Dank für das Rezept. Wunderschöne Herbstkarten hast du bekommen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin,
    dein Kuchen sieht köstlich aus, danke fürs Rezept.
    Und so viele schöne Herbstkarten :-)
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  22. Mmmmmm wie lecker! Ich hatte schon
    befürchtet du kommst jetzt noch mit
    Rosinen um die Ecke. Die mag ich
    nämlich gar nicht - Kindeheitstrauma!
    Ich glaube den muss ich mal nachbacken.
    Ich liebe Apfelkuchen!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Apfelkuchen geht ja immer. Dein Rezept nehme ich gleich mal mit. Vielen Dank dafür.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    Der Kuchen sieht so lecker und saftig aus!!! Danke fürs Rezept.
    Tolle Post hast du bekommen und soooo viel ♥♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja, sehr gerne!!! Vertreibt der auch Halsweh?

    AntwortenLöschen
  26. Oh je, mir läuft echt die Sabber aus dem Mund beim Anblick dieses köstlichen Kuchens, liebe Kerstin.
    Die Verwendung von Dinkelmehl macht ihn schön vollwertig.
    Rezept ist abgespeichert und ich denke, den backe ich mal nach. :-) Er sieht so richtig saftig aus.

    Oh, du hast wirklich ganz tolle Herbstpost bekommen und über jede einzelne Karte hast du dich so gefreut und
    ich freue mich jetzt einfach mit dir. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  27. Äpfel und Kuchen , das ist die perfekte süße Partnerschaft. Welch kreative Post bei dir angekommen ist , da würde ich mich auch freuen. Die Kuchentasche gefällt mir sehr , tolle Idee. Machs gut und bis bald, RikaRose

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin, Dein Kuchen sind total fein aus und so schön fotografiert! Die Bilder sind wirklich herrlich zum ansehen.
    Herzliche Grüsse Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    Dein Apfelkuchen sieht so lecker aus! Danke für das Rezept!
    Und sooo viel schöne liebe Post hast Du bekommen, das freut mich sehr für Dich!
    Hab eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥ ... die momentan arg hinterherhängt ...

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Kerstin,
    herrlich, so viel schöne Post hast du bekommen. Das Rezept zu deinem Kuchen liest sich schon lecker. Und da es bei dir bewährt ist, werde ich es dir mal am kommenden Wochenende nachbacken. Ich liiiebe Apfelkuchen und hab noch nie Kuchen mit Dinkelmehl gebacken.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Kerstin,
    der Kuchen schaut sehr lecker aus. Aber was ist eigentlich Schmand? Ist das Sahne?
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Grüße an Mama Helga und lieben Dank für ihren netten Kommentar bei mir. Servus aus Wien

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Kerstin,
    oh ich freue mich gerade richtig doll hier bei Dir vorbei geguckt zu haben. Ich backe ja auch irre gerne und habe Äpfel schon zig Varianten verbacken. Nun habe ich immer noch soo viele Äpfel zu liegen und da kommt mir Dein Rezept gerade recht, es hört sich alles ganz wunderbar an, den Kuchen werde ich ganz bald nach backen.
    Un die Kuchentasche gefällt mir auch prima, ich werde mir wohl eine nähen.
    Vielen Dank für die Inspirationen, toll, ich freue mich...
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und schicke Dir herzliche Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  34. ich schiebe mal mein Tellerchen durch den Bildschirm ... der Kuchen schaut so lecker aus :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Kerstin,
    das mit der Kuchentasche ist so eine schöne und vor allem auch praktische Idee. Ich habe oft einen Kuchen im Gepäck wenn ich irgendwo eingeladen bin und die Kuchenhauben sind immer etwas schwierig zu tragen, wenn man noch andere Dinge mitnimmt, Blümchen oder so. Vielen Dank, dass du sie uns (mit Link zur Anleitung) hier vorstellst und so appetitlich gefüllt präsentierst.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  36. Boah, sieht der Kuchen lecker aus, da kann ich mich nur für das mitgelieferte Rezept bedanken und bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.
    Eine Kuchentasche habe ich noch nie gesehen, ist aber wahnsinnig praktisch, da man den Kuchen sicher in nur einer Hand tragen kann. Mit Haube brauche ich immer beide Hände und kann dann nur schlecht Türen öffnen. Tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  37. Apfelkuchenrezepte kann ich immer gut gebrauchen, vor allem erprobte. In manchen Backbüchern weiß man immer nicht, ob es auch wirklich schmeckt...da hab ich schon viel falsch gemacht.
    Danke fürs Vorstellen...ich hab noch so viele Streuobstäpfel.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Kerstin, bei uns gab's dank der großen Apfelernte heuer auch viel mit Äpfeln, aber diesen Apfelkuchen kannte ich bisher noch nicht - danke für das Rezept!!!
    Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/herbstspaziergang-herbsttreffen.html

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Kerstin,
    erst einmal drücke ich dich für deine lieben Worte für mich.
    Dein Rezept muss ich mir unbedingt speichern, ich liebe Kuchen mit Äpfeln, sooooo lecker.

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen